Altcоins

Terra Luna Kurs bricht um 99,9% ein: Was ist passiert?

Die Pleite von Terra Luna hat zu der Sorge bei Investoren geführt, dass eine weitere Pleite einen “Lehman-Moment” für den Markt auslösen könnte. Die Ehefrau des Gründers von Terra Luna, Do Kwon, steht jetzt in Seoul unter Polizeischutz, weil sie von Investoren bedroht wurde. Was genau ist passiert?

In einer verblüffenden Wendung der Ereignisse ist der Preis der Kryptowährung Terra Luna um 99,9 % eingebrochen, nachdem er noch vor einem Monat bei über 119 $ lag. Was hat diesen massiven Rückgang verursacht, und was bedeutet das für die Zukunft von Terra Luna und anderen Kryptowährungen? In diesem Artikel werden wir untersuchen, was mit Terra Luna passiert ist und versuchen, diese Fragen zu beantworten.

Was ist (oder war) Terra Luna?

Terra Luna ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2017 gegründet wurde. Sie basiert auf der Ethereum-Blockchain und verwendet den ERC20-Token-Standard. Terra Luna hat einen maximalen Vorrat von 100 Millionen Token und wurde entwickelt, um als Währung für alltägliche Transaktionen verwendet zu werden. Das Terra Luna-Team veranstaltete im August 2017 ein Initial Coin Offering (ICO) und sammelte dabei über 12 Millionen US-Dollar ein.

Vom Allzeithoch zum Nullpunkt

Im April 2022 – also vor nicht einmal einem Monat – wurde Terra Luna mit rund 120 US-Dollar pro Token gehandelt. Am 12. Mai war der Preis jedoch auf weniger als 0,01 $ pro Token abgestürzt. Das bedeutet, dass Terra Luna in nur einem Monat 99,99% seines Wertes verloren hat! Was hat also diesen massiven Rückgang verursacht?

Wie kam es zu diesem Absturz?

Es gibt ein paar Theorien. Erstens könnte Terra Luna mit $120 pro Token überbewertet gewesen sein. Wenn der Preis eines Vermögenswerts viel höher ist als sein eigentlicher Wert, wird er als überbewertet” bezeichnet.

Dies kann passieren, wenn um einen Vermögenswert ein grosser Hype entsteht – Investoren kaufen ihn, ohne wirklich zu verstehen, was er ist oder wie er funktioniert, was dann den Preis in die Höhe treibt. Irgendwann platzt die Blase und der Preis fällt in sich zusammen. Diese Theorie könnte den plötzlichen Untergang von Terra Luna erklären.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Auf der falschen Seite des Gesetzes

Eine andere Möglichkeit ist, dass Terra Luna für illegale Aktivitäten genutzt wurde und kürzlich von den Strafverfolgungsbehörden erwischt wurde. Kryptowährungen werden manchmal für illegale Aktivitäten verwendet, weil sie anonym sein können und Transaktionen nicht zurückverfolgt werden können. Wenn Terra Luna für illegale Aktivitäten genutzt wurde und die Behörden dies mitbekommen haben, könnte dies den plötzlichen Preisverfall erklären.

Pump and Dump

Schliesslich ist es auch möglich, dass es sich bei Terra Luna einfach um ein Pump-and-Dump”-System handelt. Bei einem Pump-and-Dump-Schema kauft jemand eine grosse Menge eines Vermögenswerts (in diesem Fall Terra Luna-Tokens) und treibt dann den Preis künstlich in die Höhe, indem er falsche Informationen darüber verbreitet. Sobald der Preis künstlich aufgebläht ist, wirft die Person, die den Vermögenswert verkauft, ihre Token auf den Markt, wodurch der Preis abstürzt. Diese Theorie könnte auch den jüngsten Rückgang von Terra Luna erklären.

Die Zukunft von Kryptowährungen

Terra Luna könnte überbewertet gewesen sein, es könnte erwischt worden sein, als es für illegale Aktivitäten verwendet wurde, oder es könnte Teil eines Pump-and-Dump-Schemas gewesen sein. Aber ist der Zusammenbruch von Terra Luna ein Vorbote für die Zukunft des gesamten Kryptomarktes?

Fazit

Unabhängig von den Gründen ist der Niedergang von Terra Luna ein abschreckendes Beispiel für Investoren auf dem Kryptowährungsmarkt. Kryptowährungen sind immer noch eine neue und aufstrebende Anlageklasse, und als solche sind sie mit einem hohen Risiko verbunden. Bevor du in eine Kryptowährung investierst, solltest du dich gründlich informieren und die damit verbundenen Risiken verstehen.

Kryptowährungen sind immer noch eine neue und aufstrebende Anlageklasse, und wir haben gesehen, wie sich Bitcoin, Ethereum und andere in der Vergangenheit erholt haben. Dennoch kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass es dieses Mal anders ist.

Was denkst du, hat Terra Lunas Rückgang verursacht? Lasse es uns in den Kommentaren wissen!

Hast du diesen Artikel hilfreich gefunden? Wenn ja, würden wir uns sehr freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst! Und wenn du mehr über Investitionen in Kryptowährungen erfahren möchtest, melde dich für unseren Newsletter an.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.