Exchange

Sparen für den Krypto-Winter: Coinbase baut weiter Stellen ab

Krypto-Börse Coinbase sieht schwierige Zeiten auf das Unternehmen zukommen. Als “Sparmaßnahme” wurde dutzenden Mitarbeitern gekündigt.

  • Als “Sparmaßnahme” für wirtschaftlich schwierige Zeiten hat Coinbase weitere Stellen gestrichen.
  • Laut The Information hat die Krypto-Börse 60 Mitarbeitern gekündigt.
  • Laut Coinbase CFO Alesia Haas drohen weitere Entlassungen, falls sich die Lage am Markt nicht entspannt.
  • “Wenn wir sehen, dass die Einnahmen weiter sinken werden, und wenn wir glauben, dass dies Auswirkungen hat, die über die Szenarien hinausgehen, für die wir bereits geplant haben, werden wir weitere Sparmaßnahmen ergreifen müssen”, so Haas.
  • Coinbase hat bereits im Juni 18 Prozent seiner Belegschaft gekündigt. BTC-ECHO berichtete.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.