Altcоins

„SHIB wird sterben“: Shiba Inu vorm Aus? Neue Studie sieht SHIB auf 0 Dollar…

Meme-Coin Shiba Inu (SHIB) war der große Gewinner des letzten Jahres. Eine neue Studie warnt nun aber vor einem Totalverlust: Demnach wird Shiba Inu Coin (SHIB) auf 0 Dollar abstürzen. Sollte man Shiba Inu jetzt verkaufen?

„SHIB wird sterben“: Studie warnt vor Totalabsturz

Aktuell weist Shiba Inu laut Coinmarketcap.com zwar noch einen ROI (Return On Investment) von satten 710.592% aus. Das könnte sich in Zukunft jedoch dramatisch ändern.

Denn: Eine neue Studie des Portals Finder.com hat 36 Experten nach einer Shiba-Inu-Prognose gefragt. Das Ergebnis: Die meisten rechnen damit, dass der selbsternannte Dogecoin-Killer auf 0 Dollar crashen wird! Die Studie:

„Der Untergang des Meme-Coins ist eine Frage des Wann – nicht des Ob.“

Doch was bedeutet das konkret für SHIB und Anleger des Assets? Die Untersuchung macht aus ihrem Pessimismus keinen Hehl: „Für den Memecoin Shiba Inu sieht es nicht gut aus“, so die Forscher.

Matthew Harry beispielsweise, Leiter der Fondsabteilung von DigitalX Asset Management, kommentiert:

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

„Dieser Markt reift und Dinge wie SHIB werden sterben, wenn das Kapital beginnt, in Qualität und Wert zu fließen, anstatt über das Feld gestreut zu werden, in der Hoffnung, dass jeder Spieler einen Preis gewinnt.“

Auch Dimitrios Salampasis, FinTech-Dozent an der Swinburne University of Technology, warnt SHIB-Anleger vor einem Totalverlust ihrer Gelder:

„Ich bin der Meinung, dass all diese Witz-Coins verschwinden werden und Platz für tatsächliche Innovationen und Kryptoassets machen, die richtige Anwendungsfälle bedienen können.“

Shiba Inu: Analysten erwarten 97%-Absturz

Der Studie zufolge werde SHIB auch weiterhin hauptsächlich von Hype getrieben. So äußern 82% der Teilnehmer, dass der Hype rund um Meme-Coins auch 2022 „erheblichen Einfluss“ auf den SHIB-Kurs haben wird. 73% gehen deshalb davon aus, dass man den Coin am besten jetzt verkaufen sollte.

Kurzum: Die Mehrheit der befragten Branchenbeobachter erwartet einen empfindlichen Rückgang, der einem Totalverlust gleichzusetzen ist. So gehen die Experten davon aus, dass der Shiba-Inu-Kurs bis spätestens 2030 bei 0,000000325 Dollar angekommen sein wird.

Zum Vergleich: Aktuell tradet Shiba Inu Coin (SHIB) nach einem Verlust von 7% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 0,00001142 Dollar. Der vorhergesagte Kurs kommt folglich einem Absturz in Höhe von 97,15% gleich. Ob es tatsächlich so kommt oder sich der Meme-Coin erneut zu Höchstpreisen aufschwingen kann, bleibt abzuwarten.

Coincierge.de-Tipp: neue Kryptowährung für unter 1 Cent

Für Shiba Inu zeichnet Finder.com zwar ein düsteres Bild. Es gibt allerdings Alternativen. Anleger auf der Suche nach einer günstigen Kryptowährung für unter 1 Cent könnten beispielsweise auch einen Blick auf die neue Kryptowährung Lucky Block Coin (LBLOCK) werfen. Das Projekt entwickelt eine kryptobasierte Gaming-Plattform, startet im Mai seine ersten Gewinnspiele. Aktuell befinden sich mehr als 2 Millionen Dollar im Jackpot – es geht also um richtig viel Geld. Viele Branchenbeobachter sind der Meinung, dass Lucky Block die Beschaffenheit von Lotterien und Online-Glücksspielen verändern wird. Nasdaq.com, die Webseite der größten elektronischen US-Börse, schreibt über Lucky Block deshalb in einem neuen Artikel:

„Von allen Token, die Anfang 2022 im Trend liegen, ist Luckyblock wohl der heißeste von allen.“

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.