Blockchain

Samsung nutzt blockchainbasierte Security für Geräte im Netzwerk

Die Knox-Matrix von Samsung verwendet die Unterstützung der Blockchain-Technologie, um die Sicherheit für alle persönlichen Smart Devices eines Benutzer zu erhöhen, die mit dem Netzwerk verbunden.

Samsung kündigte an, dass das Unternehmen die Blockchain-Technologie verwenden wird, um die Sicherheitsprotokolle für alle Smart Devices zu aktualisieren.

Bei Know Matrix handelt es sich um eine neue blockchainbasierte Sicherheitslösung für geräteübergreifende Erfahrungen. Das bedeutet, dass die der Security-Layer alle Samsung-Geräte abdeckt, angefangen von Smartphones bis hin zu Haushaltsgeräten innerhalb des Netzwerks.

Laut Samsung wird Know Matrix als eigenes privates Blockchain-System einer Person funktionieren, wobei alle miteinander verbundenen Geräte mit der mehrschichtigen Blockchain-Überwachung ausgestattet sind.

Das neue Sicherheits-Upgrade soll Benutzer vor Exploits ihrer Zugangsdaten schützen und gleichzeitig die Anmeldungen vereinfachen.

Samsung-Geräte sollen laut der Ankündigung Know-Matrix verwenden und ein einheitliches SDK erhalten, unabhängig davon, ob sie auf Android, Tizen oder einen anderen Betriebssystem basieren.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Dies geht mit einer weiteren Ankündigung des Unternehmens über seine neue Zusammenarbeit mit Google einher, um das Erlebnis mit mehreren Smart Devices zu Hause zu verbessern.

Blockdata enthüllte am 16. August in einem Blogbeitrag, dass das Unternehmen seit September 2021 der aktivste Investor in Blockchain-bezogene Unternehmungen ist. Dem Beitrag zufolge nahm Samsung nach einem Zeitraum von 9 Monaten an 13 Finanzierungsrunden innerhalb dieser Branche teil.

Es hat kürzlich ein aufstrebendes Web3-Gaming-Studio unterstützt, zusammen mit der Asset Management-Abteilung von Samsung, die einen Blockchain-ETF in Hongkong auf den Markt gebracht hat.

Der Geschäftsführer von Samsung Next sprach auch über die Bedeutung des Aufbaus und der Investition in den Web3-Bereich zu diesem Zeitpunkt.

Bildquelle: Pixbay

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.