Analytiсs

Marktstratege prognostiziert, dass Gold im Jahr 2023 sowohl gegenüber Kryptowährungen als auch gegenüber Aktien der Top-Performer sein wird

Viele Experten, Marktplaner und Wirtschaftsexperten machen Prognosen zu Besitzquoten und Effizienzen im Jahr 2023. Einige gehen davon aus, dass Gold und Kryptowährungen sicherlich gut abschneiden werden, während andere mit weit weniger vorteilhaften Endergebnissen rechnen.

Am 27. Januar 2023 sprachen Kitco News Anchor und Produzent David Lin in einem am Donnerstag veröffentlichten Treffen mit Gareth Soloway, Staatsoberhaupt von inthemoneystocks.com, über die Erwartung für Gold und Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC). Soloway hat eine Firmenidee in Gold geteilt Effizienz in diesem Jahr sowie informierte Lin, dass es sicherlich die meisten bedeutenden Eigenschaften übertreffen wird.

Ich glaube immer noch, dass Gold [dieses Jahr] sicherlich der beste Entertainer sein wird, erklärte Soloway dem Gastgeber. Man sollte die Wahrheit nicht vermeiden, dass die Fed derzeit den Zinssatz dort hält, wo sie sind. Sie Höchstwahrscheinlich werden sie höchstwahrscheinlich etwas mehr anziehen, aber die untere Linie ist, dass wir werden höchstwahrscheinlich nicht reduzieren wollen, bis wir einen enorm unangenehmen Wirtschaftsabschwung sehen, der Marktplatzplaner inklusive.

Der Wirtschaftsexperte Soloway ist nicht der Einzige, der davon ausgeht, dass der Goldpreis in diesem Jahr sicherlich steigen wird. Gleich in der ersten Woche des Jahres 2023 berichtete Bitcoin com News, dass Spezialisten von einem erheblichen Anstieg der Goldkurse ausgehen. Robert Kiyosaki, Autor der sehr erfolgreichen Publikation Rich Dad Poor Dad, geht davon aus, dass Gold im Jahr 3,800 sicherlich auf 75 $ pro Unze und Silber auf 2023 $ pro Unze steigen wird.

Der Produktexperte von Bloomberg Intelligence, Mike McGlone, hat auch einen großen Wunsch nach Gold, geht jedoch davon aus, dass Kryptowährungen wie Bitcoin die meisten Besitzkurse übertreffen werden. Soloway erwartet keine vergleichbare Effizienz von Bitcoin (BTC) und empfiehlt, dass BTC auf 9,000 $ pro Münze sinken könnte. Der Manager von inthemoneystocks.com erklärte:

Ich würde das sicherlich ohne die Fed beim Drucken von Bargeld bewegt sich Bitcoin in Richtung zwölf- bis dreizehntausend und vielleicht sogar bis auf 9,000 Dollar.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Soloway überprüfte seine früheren Marktanrufe, die sich als richtig herausstellten, und beschrieb, dass es zu Beginn des Handels keine Unterstützung gab. Er glaubt, dass Handelsschulungen für Anleger hilfreich sein können.

Trotz eines Anstiegs von mehr als 40 % bis jetzt im Jahr 2023 sowie eines Anstiegs von über 38 % in den letzten 30 Tagen, erklärte Soloway, dass Bitcoin (BTC) immer noch mehr als 65 % unter seinem Allzeithoch liegt. Unter Bezugnahme auf BTC aktuellen Aufstieg, sagte Soloway es guter Sprung, dennoch glaubt er mit Sicherheit, dass Bitcoin noch in einem totalen Durchhang.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.