Analytiсs

Litecoin Preis Prognose: LTC/USD jetzt vor Halving Kursexplosion für 60 USD kaufen?

Während der Kryptomarkt rund um den FTX-Crash weiter Schwäche zeigt und der Bitcoin-Kurs aktuell um Unterstützung bei 16.000 USD kämpft, präsentiert sich ein Altcoin unter den Top 15 erstaunlich robust. Der Litecoin-Kurs hat in den vergangenen drei Monaten gegen den Gesamttrend ein Wachstum von immerhin rund 8 Prozent verzeichnet. Im gleichen Zeitraum stürzten Top-Kryptowährungen wie Ethereum und Cardano um mehr als 30 Prozent ab. Auch der Bitcoin-Kurs ist im direkten Vergleich mit Litecoin schwach und verliert innerhalb von 3 Monaten rund 25 Prozent.

Litecoin Halving: Historie verspricht 500 Prozent Anstieg

Was ist der Grund für die Stärke des Litecoin? Wesentlicher Treiber für den Litecoin-Kurs dürfte nach Meinung von Analysten das bevorstehende Halving-Event in 2023 sein. Während beim Bitcoin die nächste Halbierung der neu geprägten BTC pro Block erst im Jahr 2024 ansteht, wird das Halving von Litecoin schon im August 2023 stattfinden. Dann wird die Blockbelohnung für Miner der Bitcoin-Fork anstatt 12,5 LTC nur noch 6,25 LTC pro Block betragen. Das Halving findet wie bei Bitcoin alle 4 Jahre statt und wird voraussichtlich erst im Jahr 2142 zu Ende gehen.

Digital Coin Price

Im Vorfeld eines Halving-Events ist die Euphorie unter Anlegern traditionell bereits groß und dies wirkt sich auch auf den Kurs aus. Der Effekt des Halvings wird deutlich, wenn man sich anschaut, wie stark der Bitcoin-Kurs von jedem Halving profitiert hat. So notierte der Bitcoin-Kurs wenige Monate vor dem letzten Halving in 2020 noch bei Tiefständen von unter 4.000 Dollar. Bis zum Halving konnte der Kurs dann bereits in den Bereich von 9.000 Dollar steigen. Und die meiste Wirkung entfaltete das Halving erst im Jahr danach, als der Kurs bis auf 69.000 Dollar explodiert ist. Wer Bitcoin vor dem Halving gekauft hat, konnte damit im besten Fall eine Rendite von mehr als 1.600 Prozent erzielen.

Auch für den Litecoin-Kurs gelten diese Gesetzmäßigkeiten. Hier fand das letzte Halving im August 2019 statt. Damals notierte LTC um Kurse von 70 Dollar. Innerhalb des Jahres nach dem Halving stieg der Kurs dann auf ein neues Rekordhoch um 414 Dollar. So konnten Anleger hier im besten Fall nach dem Halving eine Rendite von 500 Prozent erzielen.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Litecoin gewinnt gegenüber Bitcoin an Stärke

Wie stark Litecoin bereits jetzt vom Halving-Effekt profitiert, zeigt auch das LTC-BTC-Chart. Es zeigt, wie sich der Litecoin-Kurs im Direktvergleich mit Bitcoin entwickelt. Noch im Juni dieses Jahres war der Wert eines Litecoin auf Tiefstände von 0,0017 Bitcoin gefallen. So niedrig war der Wert zuletzt im Februar 2017. Doch inzwischen konnte Litecoin die Dominanz von Bitcoin deutlich abschwächen. Aktuell bekommen Anleger für einen Litecoin bereits wieder 0,0037 Bitcoin. Damit ist der Wert innerhalb von nur 5 Monaten um mehr als 100 Prozent gestiegen.

Zudem ist auf dem LTC/BTC Chart zu erkennen, dass Litecoin im August dieses Jahres aus einem großen bullischen Chartmuster des fallenden Keils nach oben ausgebrochten ist. Das technische Preisziel liegt bei 0,015 Bitcoin. Demnach könnte sich der Litecoin-Kurs im Vergleich zu Bitcoin rund 400 Prozent stärker entwickeln.

Tradingview

Litecoin 85 Prozent günstiger kaufen

Trotz des starken Trends befindet der Litecoin-Kurs in der Langzeitbetrachtung jedoch immer noch auf einem sehr niedrigen Niveau und der Kauf von LTC für aktuell 60 USD könnte weiter einen guten Einstiegszeitpunkt bieten. So zeigen Zahlen von coinmarketcap.com, dass Litecoin aktuell mit einem „Rabatt“ von mehr als 85 Prozent gegenüber seinem Rekordpreis aus dem vergangenen Jahr gekauft werden kann. Die Chance, dass der LTC/USD Kurs damit seinen Boden gefunden hat oder sich in der Nähe dieser Zone befindet, scheinen damit relativ hoch. Denn der historische Vergleich zeigt, dass Korrekturen zwischen 80 und 90 Prozent die übliche Spanne zwischen Bullenmarkt-Hoch und Bärenmarkt-Tief sind.

Natürlich setzt dies voraus, dass keine weiteren Black Swan Events, wie zuletzt der FTX-Crash, auf den Markt einprasseln. Sollte es zu dem Crash einer weiteren Kryptobörse kommen oder ein anderes negatives Ereignis den Markt überraschen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Litecoin vor der nächsten Rallye noch einmal die Tiefstände bei 40 Dollar aus dem Juni antesten wird.

Weitere Hinweise für den kurz- bis mittelfristigen Preistrend von Litecoin kann die technische Analyse des LTC/USD Charts liefern. Auf dem kleinen 1-Stunden-Chart ist zu erkennen, dass LTC/USD das Muster eines aufsteigenden Dreiecks gebildet hat. Bei dieser Formation handelt es sich nach der technischen Analyse um ein bullisches Muster, so dass ein Ausbruch über die horizontale Widerstandslinie wahrscheinlicher ist.

Kurzfristiges LTC Preisziel zwischen 46 und 78 Dollar

Allerdings ist es Litecoin bislang nicht gelungen, den starken Widerstand bei rund 63 Dollar nachhaltig zu durchbrechen und als neuen Support zu bestätigen. Im Gegenteil: Aktuell kämpft LTC/USD damit, die aufsteigende Unterstützungslinie der Formation bei rund 60 Dollar nicht nach unten zu verlassen. Sollte sich die Korrektur bestätigen, liegt das technische Preisziel bei rund 46 Dollar und damit in der Nähe der Tiefs aus dem Juni. Dies würde einem Minus von mehr als 30 Prozent entsprechen. Gelingt es dem Litecoin-Kurs hingegen doch noch die Widerstandslinie nach oben zu durchbrechen, könnte dies LTC/USD auf ein technisches Preisziel von rund 78 Dollar bringen

Tradingview

LTC Preissprung auf bis zu 2000 Dollar möglich?

Für den mittelfristigen Preistrend ist der Tageschart von Litecoin sehr interessant. Hier ist zu sehen, dass sich der Kurs bereits seit Januar 2021 in einem großen fallenden Keil bewegt und bisher Widerstand- und Supportbereich nicht durchbrechen konnte. Auch dieses Chartmuster ist nach der technischen Analyse klar bullisch. Sollte es LTC/USD gelingen, nach oben auszubrechen, liegt das technische Preisziel bei rund 335 Dollar, was einem Kurssprung von mehr als 430 Prozent entsprechen würde. Aktuell versucht der Kurs bereits den Widerstand anzutesten. Bis spätestens März 2023 muss eine Richtungsentscheidung fallen, wenn das Muster seinen Endpunkt erreicht.

Tradingview

Analysten sind auch langfristig bullisch eingestellt für Litecoin. So erwartet Digital Coin Price, das LTC bereits im nächsten Jahr auf mehr als 150 Dollar steigen wird und bis Anfang der 2030er-Jahre Kurse von rund 1.200 Dollar erreichen kann. Der Finanzblog changelly.com hält sogar Kurse von rund 2.000 Dollar für Litecoin in der Zukunft für möglich.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.