Analytiсs

Kursticker: Stepn (GMT) mit 11 Prozent Verlust größter Verlierer des Tages

+++ Stepn (GMT) mit 11 Prozent Kursverlust größter Verlierer des Tages +++ Zilliqa (ZIL) büßt 11 Prozent ein +++ Dogecoin legt zweistellig zu – dank Elon Musk? +++

Stepn (GMT) mit 11 Prozent Verlust größter Verlierer des Tages

18. Mai 2022:

Der STEPN-Kurs rutscht in den letzten 24 Handelsstunden um 11 Prozentpunkte gen Süden. STEPN gelang es mehrfach nicht, den horizontalen Widerstand im Bereich der 1,75 US-Dollar zu überwinden.
In der Folge nehmen Anleger aktuell wieder vermehrt Gewinne mit und drücken den GMT-Kurs zurück in Richtung der Unterstützung bei 1,30 US-Dollar.

Damit stellt sich die Frage, ob der Hype um das NFT-Sneaker-Projekt bereits Geschichte ist, oder ob der GMT-Kurs nur eine Verschnaufpause einlegt.

Zilliqa (ZIL) büßt 11 Prozent ein

12. April 2022:

Zilliqa (ZIL) muss über Nacht einen zweistelligen Rückgang hinnehmen. Wie Daten von Coingecko zeigen, verlor der Altcoin in den vergangenen 24 Stunden knapp 11 Prozent. Damit liegt der ZIL-Kurs nunmehr bei knapp 0,11 US-Dollar, bei einer Marktkapitalisierung von 1,57 Milliarden US-Dollar. Im Ranking der 100 wertvollsten Kryptowährungen belegt ZIL Platz 75.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Derzeit sorgt Zilliqa mit seinem Metaverse-Projekt für Schlagzeilen. Die sogenannte Metapolis feierte am 2. April sein Debüt. Damit soll eine interoperable und interaktive VR-Welt kreiert werden, dessen offene Fläche sich für sämtliche Anwendungen der digitalen Ökonomie maßschneidern lasse. BTC-ECHO hat sich das Projekt genauer angeschaut.

Dogecoin legt zweistellig zu – dank Elon Musk?

5. April 2022:

Ein Kursplus von zehn Prozent in 24 Stunden: Dogecoin bekommt mal wieder den Rückenwind von Elon Musk zu spüren. Gestern, den 4. April, wurde publik, dass der Tesla-Chef mit einem Anteil von 9,2 Prozent der größte private Twitter-Aktionär ist. Und schon begann die Gerüchteküche um eine bevorstehende Integration des Memecoins auf der Social-Media-Plattform zu brodeln. Das Resultat ist ein Anstieg von Dogecoin über die 15-Cent-Marke, mit einem Wochenplus von zwölf Prozent. Ob Dogecoin aber tatsächlich seinen Weg auf die Kurznachrichtenplattform findet, werden die kommenden Wochen zeigen.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.