Finance

Krypto wird in Zukunft eine wichtige Rolle im Handel der VAE spielen, sagt Minister

Der Außenhandelsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Thani Al Zeyoudi, sprach am Freitag während eines Treffens mit Bloomberg in Davos, Schweiz, über Kryptowährungen.

Er teilte mit, dass die VAE versuchen, ihre Kryptowährungen zu erweitern, einschließlich:

Krypto wird sicherlich eine wichtige Aufgabe für den Berufsstand der VAE in der Zukunft spielen.

„Das Wichtigste ist, dass wir eine globale Governance sicherstellen, wenn es um Kryptowährungen und Kryptounternehmen geht“, definierte Al Zeyoudi.

„Wir haben damit begonnen, einige der Unternehmen in das Land zu locken, mit dem Ziel, dass wir gemeinsam die richtige Regierungsführung und das richtige Rechtssystem aufbauen, die benötigt werden“, erinnerte sich der Hauptmann.

Omar Sultan Al Olama, Staatsminister der Vereinigten Arabischen Emirate für künstliche Intelligenz, digitale Wirtschaft und auch Remote-Work-Anwendungen, sprach kürzlich in einer Sitzung des Weltwirtschaftsforums mit dem Titel „Finding the right balance for crypto“ in Davos ebenfalls über das Kryptowährungsrecht. Er bestätigte, dass keine Kryptowährungen ausgetauscht werden wurden tatsächlich in den VAE akkreditiert und betonten, dass die Regulierungsstrukturen für Kryptowährungen in den VAE „nicht leicht“ seien. Der Priester behauptete:

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Die VAE haben tatsächlich keine einzige zertifizierte Krypto-Börse in den VAE veröffentlicht, weder Binance noch FTX … niemand hatte auch in letzter Zeit die Möglichkeit, irgendeine Art von Verbrauchern an Bord zu nehmen.

Die im März gegründete Dubai Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) erwähnt auf ihrer Seite ebenfalls, dass sie bis heute keinerlei laufende Genehmigung erteilt hat. VARA ist verantwortlich für die Lizenzierung und Kontrolle des Kryptofeldes im Emirat Dubai und auch seiner kostenlosen Gebiete (ohne DIFC) gemäß der Gesetzgebung der VAE.

Eine Vielzahl von Kryptowährungsbörsen – darunter Binance, FTX, Okx, Bitoasis und auch Coinmena – haben jedoch tatsächlich eine vorläufige Genehmigung von VARA erhalten. Die Regulierungsbehörde hat kürzlich klargestellt, dass diese Krypto-Handelssysteme in Phase eines vierstufigen Zulassungsverfahrens bleiben.

Laut dem von der United Arab Emirates Telecommunications und der Digital Government Regulatory Authority (TDRA) veröffentlichten Rekord „Digital Lifestyle“ 2022 haben 11.4 % der Hausbesitzer in den VAE Kryptowährungen gekauft oder tatsächlich gekauft.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.