Ethereum

Ethereum Kurs-Prognose: Verzögerung der Fusion könnte den Preis unter 1.000 US-Dollar drücken

Der Preis von Ethereum stürzte auf den niedrigsten Stand seit März 2021 ab. Offensichtlich kam bei den Anlegern die Ankündigung einer erneuten Verzögerung des geplanten Upgrades auf Proo-of-Stake inmitten der zunehmenden Sorgen vor einer wirtschaftliche Rezession nicht gut an. Der ETH-Token wird bei 1.371 US-Dollar gehandelt, was den niedrigsten Stand seit dem 27. Februar darstellt.

Verzögerung der Ethereum-Fusion

Die Ethereum-Entwickler haben hart daran gearbeitet, das Netzwerk von einem Proof-of-Work zu einem Proof-of-Stake umzustellen – es ist auch als Upgrade auf Ethereum 2.0 bekannt. Das Ziel besteht darin, die Ausführung von Transaktionen schneller, zuverlässiger und kostengünstiger zu machen, ohne dabei die Umwelt zu belasten.

In letzter Zeit gab es jedoch einige größere Herausforderungen bei der Zusammenführung von Ethereum-Mainnet mit der Bacon Chain. Im April beschlossen die Entwickler, das Upgrade von Juni auf das dritte Quartal zu verschieben.

Und jetzt haben die Entwickler eine weitere Verzögerung angekündigt, um die “Schwierigkeitsbombe ” in den Griff zu bekommen. Das bedeutet, dass es noch ein paar Monate dauern könnte, bis die Fusion erfolgt.

Die Schwierigkeitsbombe (Difficulty Bomb) ist eine Funktion, die 2015 in den Ethereum-Code eingeführt wurde. Sie erhöht die Blockschwierigkeit im Laufe der Zeit und macht es den Validatoren unmöglich, neue Transaktionen zu schürfen, wenn sie nicht an Upgrades teilnehmen.

Ursprünglich ging man davon aus, dass der Merge im August dieses Jahres stattfinden würde. Nun glauben einige Analysten, dass der Prozess im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden könnte.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Die erneute Verzögerung ist aber nicht der einzige Grund, warum der Preis von Ethereum abstürzte. Die Anleger haben zunehmende Angst vor einer Rezession, die nach den am Freitag veröffentlichten Daten zur US-Verbraucherinflation noch verschärft wurde. Die Zahlen zeigten, dass die Verbraucherpreise in den USA im Mai auf über 8,6 % angestiegen sind, den höchsten Stand seit 1981.

Eine Kombination aus hohen Zinsen, niedriger Arbeitslosenquote und hoher Inflation führt normalerweise zu einer Rezession. Bei risikoreichen Anlagen wie Bitcoin und Aktien sind in letzter Zeit nur noch rote Zahlen zu sehen, während die Investoren auf die bevorstehende Zinserhöhung der Federal Reserve warten.

Der ETH-Preis stürzt außerdem ab, da die Aktivitäten in Schlüsselsektoren wie dezentralisierte Finanzen (DeFi), nicht-fungible Token (NFT) und Metaverse einbrechen.

Ethereum Kurs-Prognose

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der ETH-Preis in einem starken Abwärtstrend befindet. Er ist in den letzten sieben Tagen in Folge gefallen. Der Coin ist auch unter die wichtige Unterstützungsmarke bei 1.705 US-Dollar gesunken, es war der bisher niedrigste Stand in diesem Jahr.

Ether ist auch unter die gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen, während der Relative Strength Index (RSI) einen starken Abwärtstrend aufweist. Es scheint also, dass die Bären die Oberhand gewonnen haben. Das bedeutet, dass der Coin bald unter 1.000 US-Dollar fallen könnte.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.