Analytiсs

Cardano nach Konsolidierung im Aufwärtstrend – kommt eine neue ADA-Rallye?

Cardano zeigt einen Aufwärtstrend, nachdem sich der Coin seitwärts bewegt hat. Aktuell tradet ADA über der Unterstützung bei 0,47 Dollar. In der vergangenen Woche gewann der Coin 7,2%, musste in den letzten 24 Stunden aber ADA 5% seines Marktwertes verlorengeben. Nach der Konsolidierung visiert ADA nun seinen unmittelbaren Widerstand an. Kommt eine neue Cardano-Rallye?

Neue Cardano-Rallye in Sicht?

Wenn Cardano weiterhin auf dem aktuellen Preisniveau bleibt, könnten die Bullen für einen längeren Zeitraum wieder auf dem Markt sein. Auch die Käufer scheinen den Markt wieder zu betreten. Das hat ADA dazu veranlasst, Anzeichen der Entspannung zu zeigen.

Wenn die Kaufkraft nachlässt, kann Cardano bis auf 0,45 Dollar gehen, danach dann auf 0,40 Dollar fallen. Selbst jetzt scheint Cardano innerhalb einer engen Spanne zu traden. Aber der Schub über die 0,49-Dollar-Marke hat sich als bullishes Zeichen gezeigt. Bei anhaltender Kaufkraft kann sich Cardano über die 0,50-Dollar-Marke hinaus bewegen.

Cardano Preis-Analyse: Vier-Stunden-Chart

Cardano notiert auf dem Vier-Stunden-Chart bei 0,51 Dollar | Quelle: ADAUSD auf TradingView

ADA tradete auf dem Vier-Stunden-Chart bei 0,51 Dollar, nachdem es die Konsolidierungsphase hinter sich gelassen hatte. Die nächstgelegene Unterstützungsmarke des Altcoins liegt bei 0,47 Dollar. Aber: Ein leichter Druck von Verkäufern kann die Preise auf 0,40 Dollar treiben. Auf dem Vier-Stunden-Chart sind bullishe Signale zu erkennen.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Eine aufsteigende Trendlinie deutet auf einen Aufwärtstrend hin (gelb). Ein Schub von Käufern kann Cardano zu einem Anstieg auf 0,52 Dollar und dann auf 0,56 Dollar verhelfen. Um die bärische These vollständig zu entkräften, muss der Coin wesentlich länger über 0,56 Dollar traden.

Das Volumen des getradeten Cardano ist auch nach oben geschossen. Das deutet darauf hin, dass Käufer auf dem Markt aktiv waren. Der Volumenbalken war grün, was auf eine bullishe Preisaktion hindeutet.

Technische Analyse

Cardano zeigt auf dem Vier-Stunden-Chart erhöhte Kaufkraft | Quelle: ADAUSD auf TradingView

Die Kaufkraft hat in den letzten Tagen eine beständige Aufwärtsbewegung gezeigt. Das gleiche beim Relative Strength Index – der Indikator lag deutlich über der Mittellinie. Dieser Wert deutet auf einen Aufwärtstrend hin, da die Käufer den Markt übernommen haben.

Auch andere technische Daten signalisieren, dass die Käufer das Ruder übernommen haben. Der ADA-Kurs liegt oberhalb der 20-SMA-Linie. Das bedeutet in der Regel, dass die Käufer die Kontrolle über die Preisdynamik übernommen haben, da sie für den Kursanstieg verantwortlich waren.

Cardano zeigt ein Kaufsignal auf dem Vier-Stunden-Chart an | Quelle: ADAUSD auf TradingView

Das Kaufmomentum von ADA zeigt sich auf dem Vier-Stunden-Chart positiv. Die gleitende Durchschnittskonvergenz (Moving Average Convergence Divergence) signalisiert das Kursmomentum und auch eine Trendumkehr. Der MACD hat einen bullishen Crossover vollzogen und blinkt mit grünen Signalbalken.

Diese grünen Balken sind Kaufsignale für den Coin. Das bedeutet, dass auf dem Markt Aufwärtstendenzen vorhanden sind. Auch andere Indikatoren zeigen die Stärke der Käufer.

Die Bollinger-Bänder beispielsweise zeigen die Preisvolatilität an. Sie waren auf dem Chart parallel.

Parallele Bollinger-Bänder bedeuten, dass sich der Preis des Assets in der gleichen Preisspanne bewegen wird. Das wiederum deutet auf eine anhaltende Erleichterung für Cardano hin.

Textnachweis: Newsbtc

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.