Bitcoin

Bitcoin Kurs Prognose: BTC hart abgelehnt – können die Bullen den Absturz noch verhindern?

Bitcoin kämpft seit geraumer Zeit darum, den Widerstand bei 17.000 Dollar zu überwinden. BTC scheint jetzt ein Doppel-Top-Muster zu bilden – und könnte infolge unter die 16.000-Dollar-Unterstützung fallen.

  • Bitcoin hat versucht, den Widerstand von 17.000 Dollar nach oben zu durchbrechen, ist aber gescheitert.
  • Der Preis tradet über 16.300 Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
  • Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) wurde eine wichtige Aufwärtstrendlinie mit Unterstützung bei 16.420 Dollar unterschritten.
  • Das Paar könnte weiter fallen, wenn es die Unterstützungszone von 16.000 Dollar durchbricht.

Bitcoin: Kurs kämpft weiter

Bitcoin hat sich an einer Erholungswelle von der Unterstützungszone bei 15.500 Dollar versucht. Im Anschluss ist BTC über die Widerstandsmarken von 16.000 Dollar und 16.500 Dollar geklettert.

Er ließ sich sogar über der 16.300-Dollar-Marke und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt nieder. Die Bären waren jedoch in der Nähe der 16.800-Dollar-Zone aktiv. Es sieht so aus, als ob der Preis in der Nähe der 16.800-Dollar-Marke eine weitere große Ablehnung erfahren hat und nun ein Doppel-Top-Muster bildet.

Schließlich hat Bitcoin einen erneuten Rückgang ab der 16.800-Dollar-Zone begonnen. Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares wurde eine wichtige bullishe Trendlinie unterschritten, die bei 16.420 Dollar Unterstützung findet.

Der Kurs nähert sich nun dem 23,6%-Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefstkurs bei 15.470 Dollar auf den Höchstkurs von 16.791 Dollar. Außerdem tradet es oberhalb von 16.300 Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Auf dem Weg nach oben befindet sich der unmittelbare Widerstand bei 16.600 Dollar.

Der erste größere Widerstand befindet sich in der Nähe der 16.800-Dollar-Zone. Ein erfolgreicher Anstieg über die 16.800-Dollar-Marke könnte eine echte Erholungswelle einleiten. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 17.000 Dollar, über dem der Preis an Fahrt gewinnen und sich in Richtung der 17.500-Dollar-Zone bewegen könnte.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Bitcoin: Können die Bullen den Absturz verhindern?

Nun gilt es für BTC, den Widerstand bei 16.800 Dollar zu überwinden, sonst gerät das Asset in eine Schieflage, der aller Voraussicht nach weitere Verluste folgen. Eine unmittelbare Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich in der Nähe der 16.280-Dollar-Marke und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts.

Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich im Bereich von 16.130 Dollar bzw. dem 50%-Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefststand bei 15.470 Dollar auf den Höchststand bei 16.791 Dollar. Darunter könnte der Preis ein rückläufiges Momentum entwickeln. Das bedeutet: BTC könnte in Richtung der Unterstützungszone bei 15.500 Dollar fallen.

Technische Indikatoren:

  • MACD auf dem Stunden-Chart: Der MACD gewinnt jetzt im bärischen Bereich an Fahrt.
  • RSI (Relative Strength Index) auf dem Stunden-Chart: Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.
  • Wichtige Unterstützungsmarken: 16.280 Dollar, gefolgt von 16.130 Dollar.
  • Wichtige Widerstandsniveaus: 16.800 Dollar, 17.000 Dollar und 18.000 Dollar.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.