Exchange

Binance wird Shiba Inu und Dogecoin-Konkurrent Pepe in der Innovationszone listen – Wird der Preis explodieren?

  • Binance bietet den Pepecoin-Handel in den Handelspaaren PEPE/USDT und PEPE/TUSD an, was dazu führte, dass das 24-Stunden-Handelsvolumen für PEPE drei Milliarden Dollar erreichte.
  • Der Hype um den ERC20-Pepecoin hat zu einem massiven Anstieg der Ethereum-Gasgebühr geführt.

Der ERC20-Memcoin mit Froschmotiv, Pepecoin (PEPE), hat in letzter Zeit einen massiven Hype auf dem Markt ausgelöst und den Anlegern innerhalb von zwei Wochen nach der Einführung ein Vielfaches an Rendite beschert. Inmitten dieses starken Popularitätsschubs von PEPE kündigte die weltgrößte Kryptobörse Binance an, dass sie PEPE in der Innovationszone listen wird.

Die Börse teilte mit, dass sie den Spot-Handel für PEPE ab dem 5. Mai unterstütze. Gemäß der Ankündigung wird Binance zwei Spothandelspaare PEPE/USDT und PEPE/TUSD anbieten. Zu Redaktionsschluss notierte PEPE in den letzten 24 Stunden um 33,53 Prozent höher bei einem Kurs von 0,000002799 Dollar. In kürzester Zeit ist er auch in die Top 50 der Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von über einer Milliarde aufgestiegen.

Die Notierung von PEPE auf Binance wird dem Memecoin einen massiven Liquiditätsschub geben, der den Kurs noch weiter in die Höhe treibt. Das könnte jedoch zu einer starken Volatilität für PEPE führen. Auf der anderen Seite ist sein 24-Stunden-Handelsvolumen auf über drei Milliarden Dollar gestiegen, und damit ist Pepe erst der dritte Coin nach Bitcoin und Ethereum, der das geschafft hat.

Kurz nach der Ankündigung von Binance, den Spot-Handel für PEPE-Münzen zuzulassen, hat ein Wal Pepecoins im Wert von 15 Millionen Dollar zu Binance transferiert. Laut den Daten von Lookonchain hat der Wal bereits fast 15 Millionen Dollar Gewinn gemacht. In Zukunft könnte dieser Wal möglicherweise einen starken Verkaufsdruck auf PEPE auslösen.

This giant whale who bought 4.23T $PEPE ($15.6M) with 422 $ETH ($871K) and 200K $USDC deposited all $PEPE to #Binance 30 mins ago.

His average buying cost is $0.0000002535, and the profit is ~$14.5M now!

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

He may sell after opening trading, watching out for the price change.⚠️ pic.twitter.com/7UoNYG9PJb

— Lookonchain (@lookonchain) May 5, 2023

PEPE-Hype treibt Ethereum-Gasgebühren extrem hoch

Die Aufregung um den ERC20-Frosch-Memecoin hat die Gasgebühr auf der Ethereum-Blockchain kürzlich auf ein 12-Monatshoch von 87 gwei getrieben. Seit der Einführung von Pepecoin am 18. April ist die Ethereum-Gasgebühr um 50 Prozent gestiegen, wie der Ethereum-Gas-Tracker des pseudonymen Analysten @hildobby auf Dune Analytics zeigt.

Dieser Anstieg des Gaspreises spiegelt die starke Nachfrage im Ethereum-Netzwerk wider, die hauptsächlich von den Pepecoin-Händlern ausgeht. Alex von Scimitar Capital hat außerdem getwittert, dass Pepecoin-Händler mehr als 410.000 Transaktionen auf Uniswap durchgeführt und dabei Gas im Wert von etwa 10 Millionen Dollar verbrannt haben.

I downloaded 413,283 PEPE Uniswap transactions from @DuneAnalytics

PEPE traders have burned ~5,300 ETH ($10M) in gas over the past 3 weeks 🤯

1/🧵 pic.twitter.com/9lZxGGjtT5

— Alex (@thiccythot_) May 5, 2023

Der Hype um Pepecoin ist so stark, dass der Pepecoin-wrapped Ether (PEPE-WETH) Liquiditätspool von Uniswap auch der aktivste Liquiditätspool in Bezug auf die Anzahl der Transaktionen wurde.

Da jedoch die PEPE-Händler beginnen, Gewinne zu verbuchen, ist die Gesamtzahl der aktiven Einlagen auf der Ethereum-Blockchain auf ein 1,5-Jahreshoch gestiegen, da die Händler alle PEPE-Gewinne in ETH umgeschichtet haben, wie der On-Chain-Datenanbieter Santiment berichtet. Das führte zu einem Preisanstieg von ETH, das nun versucht, über 2000 Dollar auszubrechen. Santiment berichtet:

„Die Zahl der Börsenadressen, die im Ethereum-Netzwerk interagieren, ist jetzt auf dem höchsten Stand seit November 2021. Wie erwartet, hat $ETH Anzeichen einer Entkopplung und steht kurz davor, erneut die Marke von 2000 Dollar zu durchbrechen.“

Courtesy: Santiment

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.