Altcоins

Binance BNB-Burn: Hacker-Angriff kompensiert?

Durch den Binance BNB-Burn, das bedeutet die Verbrennung von BNB-Token, wurden über 2 Millionen BNB aus dem Umlauf entfernt. Dies war gestern die 21. vierteljährliche Verbrennung von BNB-Tokens abgeschlossen und damit die Verluste, die durch den Bridge-Hack letzte Woche entstanden sind, effektiv kompensiert.

In Kürze

  • Was ist ein Token-Burn?

  • Hard-Fork aufgrund des Hackerangriffs auf BNB

  • Wie viele BNB’s werden pro Burn verbrannt?

Was ist ein Token-Burn?

BNB ist die native Kryptowährung der BNB Chain, die früher als Binance Smart Chain bekannt war. Hierüber haben wir im Februar berichtet. Ein „Burn“ ist, wenn Token dauerhaft aus dem Angebot einer Kryptowährung entfernt werden. Dies wird im Allgemeinen als Maßnahme gegen Inflation verwendet. Durch den heutigen Burn wurden 2.065.152,42 BNB im Wert von über 549 Millionen Dollar zu aktuellen Preisen vom Markt genommen.

Zum Vergleich: Bei dem Angriff auf die BNB-Chain-Bridge in der vergangenen Woche erhielt der Angreifer genau 2.000.000 BNB, die er mit Hilfe künstlicher Abhebungsnachweise aus dem Nichts herbeizauberte. Der Nettowert der gestohlenen BNB war zu diesem Zeitpunkt etwa 566 Millionen Dollar wert.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Hard-Fork aufgrund des Hackerangriffs auf BNB

Der Großteil dieser Münzen ging dem Hacker verloren, als die Validatoren der BSC-Chain das Netzwerk nach dem Angriff einfroren. Das Netzwerk hat seitdem einen Hard-Fork durchgeführt, um einige der Schäden zu beheben, aber der Hacker hat es trotzdem geschafft, etwa 100 Millionen Dollar an Geldern auf andere Ketten zu verschieben.

Obwohl technisch gesehen keine Nutzer während des Hacks Gelder verloren haben, ist die Prägung neuer Münzen für BNB ein Tabu, da es sich um einen deflationären Token handeln soll. Dies wird durch vierteljährliche BNB-Rückkäufe von Binance sowie durch eine On-Chain-Funktion erreicht, die einen Teil der BNB-Transaktionsgebühren in Echtzeit verbrennt.

Wie viele BNB’s werden pro Burn verbrannt?

Die vierteljährlichen Burns basierten früher auf den Gewinnen von Binance aus BNB-Transaktionen an der Börse, wurden aber inzwischen durch ein formelhaftes „Auto-Burn“-Modell ersetzt. Die Formel berechnet die zu verbrennende BNB-Menge auf der Grundlage der Anzahl der BNB-Chainblöcke in dem betreffenden Quartal und des BNB-Preises. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Preis der Münze zu einem bestimmten Zeitpunkt ist, desto mehr BNB wird pro Quartal verbrannt.

Bei der letzten Verbrennung von Binance im Juli wurden 1,96 Millionen Token verbrannt, die zu diesem Zeitpunkt 444,6 Millionen Dollar wert waren.

Binance hilft auch bei der Verbrennung von Luna Classic Token (LUNC), indem es ungefähr den gleichen Ansatz wie sein vorheriges vierteljährliches Verbrennungsmodell verwendet. Es nimmt Gebühren, die von LUNC-Handel gesammelt und verwendet sie, um den Token vom Markt zurückzukaufen.

Die regelmäßigen Burns von Binance werden eingestellt, sobald das BNB-Angebot weniger als 100.000.000 Token erreicht – weniger als 50 % des Token-Angebots zum Zeitpunkt der Markteinführung.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.