Bitcoin

Aktueller Ergebnisbericht: Elon Musk’s Tesla hält über 200 Millionen Dollar an Bitcoin

Der Elektroautohersteller Tesla besitzt noch immer digitale Vermögenswerte im Wert von mehr als 200 Millionen Dollar, von denen der größte Teil vermutlich bereits bekannt ist.

Laut dem jüngsten Ergebnisbericht des Unternehmens besaß das Unternehmen zum 30. September, dem Ende des dritten Quartals, “digitale Vermögenswerte” im Wert von 218 Millionen US-Dollar. Diese Zahl entspricht den Angaben des Unternehmens für das zweite Quartal, nachdem es in diesem Quartal BTC im Wert von rund 936 Mio. $ veräußert hatte.

Für das dritte Quartal 21, das vierte Quartal 21 und das erste Quartal 22 meldete Tesla einen Bestand an digitalen Vermögenswerten von rund 1.260 US-Dollar.

Obwohl Tesla in seiner Bilanz nicht angibt, welche digitalen Vermögenswerte es hält, wird vermutet, dass der Großteil der 218 Millionen Dollar – wenn nicht sogar alles – in Form von BTC gehalten wird. Tesla-Chef Elon Musk hat jedoch in der Vergangenheit angedeutet, dass das Unternehmen auch etwas Dogecoin (DOGE) besitzt, obwohl nicht bekannt ist, wie viel genau.

Tesla hat nie einen Kauf von DOGE angekündigt, aber es ist bekannt, dass das Unternehmen den Memecoin als Zahlungsmittel für einige seiner online verkauften Waren akzeptiert.

In einem Kommentar zu seiner Gesamtleistung während des Quartals sagte das Unternehmen, dass es “eine branchenführende operative Marge” erzielt habe, obwohl es zugab, dass die Inflation seine Rentabilität beeinträchtigt hat.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

“Das dritte Quartal 2022 war ein weiteres starkes Quartal mit Rekordumsätzen, Betriebsgewinn und freiem Cashflow. In den letzten 12 Monaten überstieg unser freier Cashflow 8,9 Milliarden US-Dollar. Unsere operative Marge erreichte im dritten Quartal 17,2 %”, schrieb das Unternehmen.

Tesla nahm Bitcoin erstmals im Februar 2021 in seine Bilanz auf, als es digitale Währungen im Wert von 1,5 Mrd. USD kaufte. Zu dieser Zeit wurde BTC im Bereich von 30.000 bis 40.000 USD gehandelt. Im ersten Quartal 2021 verkaufte Tesla jedoch 10 % der BTC-Bestände mit der Begründung, dass das Unternehmen BTC nutzen wollte, um seine Liquidität bei Bedarf zu erhöhen.

Das Unternehmen verbucht Bitcoin nicht als Marktwert, was bedeutet, dass sich Schwankungen des Bitcoin-Kurses nur dann auf die Erträge auswirken, wenn er gekauft oder verkauft wird.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.