Bitcoin

3 Gründe, warum der Bitcoin alles andere als auf dem Rückzug ist

In einer Krise kommen die Zweifler immer wieder ans Tageslicht und kritisieren den Bitcoin und den Kryptomarkt im Allgemeinen. Keine Nachhaltigkeit, fehlende Regulierung, keinen „echten“ Wert – diese Kritikpunkte kommen so immer wieder auf. Doch was sind die guten Gründe, dass sich der Bitcoin wieder einmal von einer großen Krise erholen kann?

1. Die „Fundamentals“ des Bitcoins

Ob wir uns in einer Krise befinden oder nicht, der Bitcoin hat eine fundamentale Struktur, die sich nicht ändert. Insgesamt können nur 21 Millionen Bitcoin „erstellt“ werden. Die letzten Millionen dauern durch immer schwerer werdendes Mining dabei immer länger. Der Bitcoin hat somit ein begrenztes Angebot und eine eingebaute deflationäre Struktur.

Damit sollte der Wert des Bitcoins in der Zukunft ansteigen, wenn die Nachfrage nach dem Bitcoin nicht komplett einbricht. Aufgrund des enormen Wachstumspotenzial ist dies sehr unwahrscheinlich. Demnach sollte der Bitcoin Wert in Zukunft weiter steigen, während FIAT-Währungen durch Inflation wertloser werden.

2. Die Blockchain-Technologie steckt immer noch in den Kinderschuhen

Entgegen der populären Meinung ist das Potenzial der Blockchain-Technologie immer noch bei weitem nicht ausgeschöpft. Dabei müssen wir uns nur die ersten Jahre und Jahrzehnte des Internets anschauen. Eine bestimmte Technologie entwickelt sich anfangs langsam und erste nach Jahren westlich stärker. Wir reden von einem exponentiellen Wachstum in der Zukunft.

Dieses Jahrzehnt könnte die Zeit werden, in der die Blockchain-Technologie in den Mainstream und das öffentliche Leben eindringt. Bisher sind Anwendungsfälle immer noch sehr begrenzt. Mit einem exponentiellen Wachstum der Anwendungsfälle in der Zukunft ist auch der Wertgewinn des Bitcoin Kurses und anderer Coins eventuell riesig.

3. Etablierte Zyklen

In den letzten Jahren kamen immer wieder Zweifel auf, ob sich der Bitcoin Kurs in den folgenden Jahren wieder erholen kann. Doch mittlerweile haben sich die Zyklen eines Bitcoins so stark etabliert, dass es fast sicher scheint, dass wir in den nächsten 2-3 Jahren wieder massive Gewinne beim Bitcoin sehen sollten.

GET YOUR 100% BONUS WITHDRAWALS WITHIN 5 MINUTES!

Wenn wir die letzten Zyklen miteinander vergleichen, können wir erkennen, dass sich der Bitcoin Kurs im Moment extrem ähnlich zu dem Kursverlauf im letzten Bärenmarkt verhält. Es ist daher wahrscheinlich, dass wir im Jahr 2023 wieder einen stärkeren Anstieg der Kurse sehen, so wie es vor 4 Jahren im Jahr 2019 der Fall war.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.